Unbaked.Collective

/7
roh , unfertig , knetbar

Unbaked Collective steht für Physical Theatre, Tanz, Tanztheater. Für Schweiß auf der Bühne, Gel in den Haaren und Blätter, die nicht vor den Mund genommen werden.

Das Kollektiv arbeitet seit 2022 zusammen. Die beiden Tänzerinnen und Choreografinnen Laura Louise van Meurs und Viviane Hamm und Schlagzeuger Daniel Ismaili kennen sich vom Studium an der Folkwang Universität der Künste in Essen.


Im Rahmen des Auf-Geht’s-Stipendiums kreierten sie ihre erste gemeinsame Produktion „On Top of the Cake“ – ein Physical Theatre Kurzstück, das sich mit dem Phänomen Macht und deren Missbrauch auseinandersetzt. Die stark choreographisch geprägte Performance der Darstellerinnen zeigt zwei Körper – Männer – die sich schnell, präzise und doch lässig über die Bühne bewegen, die voller Selbstbewusstsein und Arroganz tanzen, dem Publikum offensichtlich etwas verheimlichen und damit davonkommen.

Begleitet werden sie dabei durch die antreibende Musik, die zwischen ekstatischen Schlagzeug-Soli, dem Klingeln sanfter Glöckchen und bedrohlichen Bässen wechselt, und von Ismaili für die Produktion komponiert wurde.

Das Stück feierte in 2023 seine Premiere und wurde seitdem auf mehreren Festivals gespielt und zum Teil auch ausgezeichnet. Seit Dezember arbeitet das Kollektiv an einer Fortsetzung für eine längere Version, die beim Winterwerft Festival in Frankfurt zum ersten Mal gezeigt und in einer anschließenden Residenz im Barnes Crossing in Köln weiter bearbeitet wird.

 

Unbaked arbeitet in einem non-hierarchischen Format zusammen. Die Regie wechselt innerhalb der Produktion regelmäßig durch und das Material entsteht in einem task-basierten Prozess. Dabei kollaborieren die Tänzerinnen eng mit dem Musiker: Mal verändert Musik die Choreographie, mal hängt die Musik vom Tanz ab. Unbaked fokussiert sich so nicht nur auf das Endprodukt, sondern befasst sich mit der Natur non-hierarchischer Arbeitsweisen in kreativen Prozessen.

Das Kollektiv beschränkt sich außerdem nicht auf die Bühnen: Im Rahmen des Konzepts ihrer ersten Produktion führte es ein Editorial Shooting zum Thema Frauen und Macht mit Photograph Constantin Grolig durch. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden in 2024 veröffentlicht.


Bisher war Unbaked Collective beim FünfzehnminutenFestival, SoloDuo Festival, Physical Fetz, Folkwang Rundgang und der Choreographischen Werkstatt der Tanzplattform Rhein-Main zu sehen. Der nächste Spieltermin ist der 20. Januar in der Tanzfabrik Köln und anschließend der 3. Februar im Protagon Frankfurt. 

Social Media
Mitglieder
In weiteren Rollen:
Musiker: Daniel Ismaili